Jan Kirchmayr

Landrat SP

Für den S-Bahn Viertelstundentakt Aesch-Basel!

| 0 comments

Leserbrief im Wochenblatt vom 14. März 2019
Seit zweieinhalb Jahren setze ich mich im Landrat für die Förderung des öffentlichen Verkehrs und den Ausbau des Radroutennetzes ein. Sei es beispielsweise die Verdichtung der Buslinie 65 von Pfeffingen nach Dornach oder sei es die Einführung eines Buses nach Aesch Nord. Sehr wichtig ist mir der Viertelstundentakt von Aesch nach Basel der S-Bahn. Während in Zürich die S-Bahnen auf gewissen Strecken bereits im 7.5 Minutentakt die Stationen bedienen, tuckert die S-Bahn in der Region Basel noch immer im 30-Minuten-Takt durch die Gegend. Doch am Horizont sieht es besser aus. Der Bundesrat, der die Eisenbahninfrastruktur finanziert, hat das Wendegleis Aesch und somit die Einführung des Viertelstundentaktes Aesch-Basel in den Ausbauschritt 2030/35 aufgenommen. Das ist erfreulich. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass der Bund die Dringlichkeit des Viertelstundentaktes erkennt und das Projekt gleichzeitig wie den Doppelspurausbau Grellingen-Duggingen realisiert. Dann würde die S-Bahn bis spätestens 2025 im Viertelstundentakt nach Basel fahren. Dafür setze ich mich im Landrat weiterhin gerne ein!
Jan Kirchmayr, Landrat SP, Mitglied Bau- und Planungskommission

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.