Jan Kirchmayr

Landrat SP

21. März 2019
by admin
0 comments

Unverantwortlicher Entscheid

Leserbrief in der bz vom 15. März 2019
150 Millionen Franken möchte der Nationalrat für den Bau des Muggenbergtunnels ausgeben. Für den Bau eines Tunnels durch einen Berg mit einer brüchigen geologischen Struktur. Der Tunnel soll angeblich den Stau beim Knoten Angenstein verhindern. Dabei wären die Probleme bei Angenstein mit viel günstigeren Massnahmen zu lösen.

17. März 2019
by admin
0 comments

Für den S-Bahn Viertelstundentakt Aesch-Basel!

Leserbrief im Wochenblatt vom 14. März 2019
Seit zweieinhalb Jahren setze ich mich im Landrat für die Förderung des öffentlichen Verkehrs und den Ausbau des Radroutennetzes ein. Sei es beispielsweise die Verdichtung der Buslinie 65 von Pfeffingen nach Dornach oder sei es die Einführung eines Buses nach Aesch Nord. Sehr wichtig ist mir der Viertelstundentakt von Aesch nach Basel der S-Bahn. Continue Reading →

21. Februar 2019
by admin
0 comments

Angst vor einer qualifizierten Frau?

Leserbrief in der Basler Zeitung vom 21. Februar

Ich finde es etwas befremdlich, wie rechtsbürgerliche Gemeindevertreter mit derart unseriösen Argumenten auf Kathrin Schweizer losgehen. Man könnte geradezu auf die Idee kommen, dass gewisse Menschen Angst vor einer zu qualifizierten Regierungsrätin haben. Continue Reading →

7. Februar 2019
by admin
0 comments

Gemeinsam in die Zukunft

Leserbrief im Wochenblatt vom 07. Februar 2019

Wer kennt es nicht: Die Krankenkassenprämien steigen und steigen – jedes Jahr müssen wir mehr bezahlen. In diesem Zusammenhang steht am kommenden Sonntag eine wegweisende Abstimmung an. Sollen das Kantonsspital Baselland und das Universitätsspital Basel miteinander zu einer gemeinsamen Spitalgruppe fusionieren? Gemeinsam mit Basel-Stadt könnte die Gesundheitsversorgung regional gelöst werden. Continue Reading →

24. Januar 2019
by admin
0 comments

Der Planungsmehrwert gehört allen!

Leserbrief im Wochenblatt vom 24. Januar 2019
Bei Auf- und Umzonungen entsteht ein Planungsmehrwert. Das Grundstück des Besitzers erhält dadurch einen höheren Wert, ohne dass der Besitzer etwas dafür leistet. Gleichzeitig entstehen für die Gemeinden Planungs- und Infrastrukturkosten. Schliesslich kann nach einer Aufzonung höher gebaut werden und mehr Menschen können dort wohnen. Nun sollte es logisch sein, dass die Gemeinden einen Teil dieses Planungsmehrwerts abschöpfen. Continue Reading →

10. Januar 2019
by admin
0 comments

Spielplatzoffensive jetzt!

Leserbrief im Wochenblatt vom 10. Januar 2019
Ein Blick auf Reinach verrät, was in Sachen Spielplätze in Aesch alles möglich wäre. Naturnah gestaltet, attraktive Bewegungsmöglichkeiten für die Kinder jeden Alters, genügend schattenspendende Bäume und Sitzgelegenheiten. Aesch kann das doch auch! Gerade für die heutige eher bewegungsarme Gesellschaft müssten die Spielplätze attraktiv gestaltet sein. Aesch kann hier mehr machen. Gibt es in Aesch ein Konzept dafür, wie die Spielplätze in zwei Jahren aussehen sollten? Gibt es in Aesch eine Fachgruppe, welche sich dem Thema annimmt und etwas verändert? Continue Reading →

3. Januar 2019
by admin
0 comments

Visionen statt Autobahnen

Beitrag im „links“-Magazin der SP Baselland und SP Basel-Stadt
Gegen die Bevölkerung?
Die Regierungen von Basel-Stadt und Baselland haben zusammen mit dem Bundesamt für Strassenbau (ASTRA) einen Plan ausgeheckt. Sie wollen neue Autobahnen im Gebiet Bottmingen, Binningen, Allschwil und Bachgraben bauen. Dies obwohl Basel-Stadt 2010 per Volksentscheid zur Reduktion des Autoverkehrs um 10 Prozent bis 2020 verpflichtet wurde und Autobahn-Ausbauten nur noch realisiert werden dürfen, wenn dadurch die Kapazität des Strassennetzes insgesamt nicht erhöht wird. Auch die BaselbieterInnen haben sich gegen zusätzliche Autobahnen ausgesprochen und 2015 den geplanten Autobahnring Leimental – Birseck- Allschwil (ELBA) deutlich abgelehnt. Die beiden Regierungen missachten mit dem geplanten Westring also klar den Volkswillen. Continue Reading →