Jan Kirchmayr

Landrat SP

10. Januar 2019
by admin
0 comments

Spielplatzoffensive jetzt!

Leserbrief im Wochenblatt vom 10. Januar 2019
Ein Blick auf Reinach verrät, was in Sachen Spielplätze in Aesch alles möglich wäre. Naturnah gestaltet, attraktive Bewegungsmöglichkeiten für die Kinder jeden Alters, genügend schattenspendende Bäume und Sitzgelegenheiten. Aesch kann das doch auch! Gerade für die heutige eher bewegungsarme Gesellschaft müssten die Spielplätze attraktiv gestaltet sein. Aesch kann hier mehr machen. Gibt es in Aesch ein Konzept dafür, wie die Spielplätze in zwei Jahren aussehen sollten? Gibt es in Aesch eine Fachgruppe, welche sich dem Thema annimmt und etwas verändert? Continue Reading →

3. Januar 2019
by admin
0 comments

Visionen statt Autobahnen

Beitrag im „links“-Magazin der SP Baselland und SP Basel-Stadt
Gegen die Bevölkerung?
Die Regierungen von Basel-Stadt und Baselland haben zusammen mit dem Bundesamt für Strassenbau (ASTRA) einen Plan ausgeheckt. Sie wollen neue Autobahnen im Gebiet Bottmingen, Binningen, Allschwil und Bachgraben bauen. Dies obwohl Basel-Stadt 2010 per Volksentscheid zur Reduktion des Autoverkehrs um 10 Prozent bis 2020 verpflichtet wurde und Autobahn-Ausbauten nur noch realisiert werden dürfen, wenn dadurch die Kapazität des Strassennetzes insgesamt nicht erhöht wird. Auch die BaselbieterInnen haben sich gegen zusätzliche Autobahnen ausgesprochen und 2015 den geplanten Autobahnring Leimental – Birseck- Allschwil (ELBA) deutlich abgelehnt. Die beiden Regierungen missachten mit dem geplanten Westring also klar den Volkswillen. Continue Reading →

12. Dezember 2018
by admin
0 comments

Kanton kürzt bei den Schwächsten

Leserbrief in der Basler Zeitung vom 12. Dezember 2018

Steuersenkungen für Unternehmen und Reiche, unnötige Investitionen in Luxusstrassen, diverse Fehlplanungen etc. Mit solchen Geschenken hat die Baselbieter Regierung und der Landrat während der vergangenen fünfzehn Jahren geglänzt, die Liste liesse sich noch beliebig verlängern. Continue Reading →

9. November 2018
by admin
0 comments

Kaufkraft stärken!

Leserbrief in der Basellandschaftlichen Zeitung vom 08.11.2018
Die Krankenkassenprämien steigen in diesem Jahr erneut an. So gibt es heute viele Alleinerziehende, junge Erwachsene, Familien oder Senioren und Seniorinnen, welche sehr mit der Explosion der Prämienkosten kämpfen. Viele von ihnen müssen bis zu 20% ihres Einkommens für die Krankenkassenprämien ausgeben. In diesem Fall hofft man auf die Hilfe des Kantons, welcher Prämienverbilligungen ausschüttet. Continue Reading →

8. Oktober 2018
by admin
0 comments

Wettergeschützte Veloabstellplätze kommen!

Leserbrief im Wochenblatt vom 04. Oktober 2018

Die Gemeindeversammlung von letzter Woche hat einen weiteren Schritt für die Realisierung von mehr wettergeschützen Veloabstellplätzen am Bahnhof Aesch gemacht. Meinem Antrag unter §68 wurde einstimmig zugestimmt. Das freut mich sehr. An einem Werktag benutzen durchschnittlich mehr als 2’000 Passagiere den Bahnhof Aesch. Mit der Erneuerung der Perrons und des Wartehäuschens und mit der Inbetriebnahme der Buslinie 68 hat der Bahnhof weiter an Attraktivität gewonnen. Während beispielsweise an den Bahnhöfen in Dornach-Arlesheim und in Pratteln sogar doppelstöckige Veloabstellplätze zur Verfügung stehen, ist dies in Aesch bis anhin noch nicht der Fall. Gerade während der Sommermonate findet man selten einen Abstellplatz, einen wettergeschützten Abstellplatz zu finden ist dazu noch ein aussichtsloses Unterfangen, da diese meist vollständig besetzt sind.

Continue Reading →

8. September 2018
by admin
0 comments

Velooffensive jetzt!

Beitrag in der Ausgabe des VCS Magazins im September 2018
Mitte April 2018 hat der Baselbiet Regierungsrat die «Ausgabebewilligung für den Abschluss des Ausbauprogramms kantonale Radrouten und Erhalt der Nutzerfreundlichkeit sowie die Weiterentwicklung des Radroutennetzes» vorgelegt. Dies mit einer Verspätung von mehr als zwei Jahren. Mit der Vorlage soll der Ausbau des kantonalen Radroutennetzes beendet werden. Allein diese Aussage löst viele Fragezeichen aus. Der kantonale Richtplan verlangt, dass das kantonale Radroutennetz bis 2020 fertiggestellt sein muss. Die Regierung legt nun mit zünftiger Verspätung die Ausgabenbewilligung vor und deren Inhalt ist erst noch enttäuschend. So möchte die Regierung lediglich zehn Verbesserungen vornehmen. Dies sind beispielsweise eine Velobrücke von Reinach nach Dornach, die Erschliessung des Gebiets Salina Raurica und die Veloerschliessung des Bahnhofs Liestal. 23 Millionen Franken sollten diese Massnahmen ursprünglich kosten und erst bis 2027 (!) realisiert werden. Continue Reading →

5. September 2018
by admin
0 comments

Das Velo für die Schweiz

Leserbrief in der BaZ und bz vom 05. September 2018

Neben den Fuss- und Wanderwegen sollen neu auch die Velowege den Weg in die Schweizerische Bundesverfassung finden. Denn über diesen Gegenvorschlag zur Velo-Initiative stimmt die Stimmbevölkerung am 23. September ab. Velofahren ist das ökologischste, gesündeste und platzsparendste Fortbewegungsmittel. Continue Reading →