Jan Kirchmayr

Landrat SP

Für einen griffigen Klimaschutz, für ein Baselbiet mit Zukunft!

| 0 comments

Leserbrief im Wochenblatt vom 28. März 2019
Tausende Jugendliche demonstrieren freitags regelmässig auf den Strassen und fordern einen konsequenten Klimaschutz und griffige Massnahmen und Gesetze. Der Kanton Basel-Stadt und die Stadt Liestal haben mittlerweile den Klimanotstand erklärt: Dieser fordert die Politik dazu auf, klimaschützende Massnahmen zu priorisieren. Am letzten Donnerstag war eine Resolution für die Erklärung des Klimanotstands auch im Baselbieter Landrat traktandiert. Und was geschah dort? Von rechter Seite wurde tatsächlich der menschliche Einfluss auf den Klimawandel in Frage gestellt und dies obwohl 97 Prozent aller Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das Gegenteil wissen. Während die Gletscher weiterhin schmelzen, Alpenpflanzen aussterben und wir weitere Hitzesommer erleben werden, stecken die rechten Parteien den Kopf in den Sand und möchten keine griffigen Massnahmen umsetzen. Dies ist eine peinliche Missachtung der eigenen Verantwortung und eine unschweizerische Verantwortungslosigkeit. Sie haben es in der Hand: Wählen Sie am 31. März SP Liste 2 in den Landrat und Kathrin Schweizer in den Regierungsrat. Für einen griffigen Klimaschutz, für ein Baselbiet mit Zukunft!
Jan Kirchmayr, SP Landrat

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.