Jan Kirchmayr

SP-Landrat

Heuchlerisch und unökologisch

| Keine Kommentare

Leserbrief im Wochenblatt vom 13.11.2014.

Der Verein Ecopop malt mit düsteren Farben das Bild einer von vielen Hochhäusern zugepflasterten Schweiz. Er behauptet, dass unser Land zubetoniert wird und dass wir die globalen ökologischen Probleme nur mit einer radikalen Beschränkung der Zuwanderung lösen können. Wer diesem Heilsversprechen glaubt, irrt sich. Mit dem neuen Raumplanungsgesetz und mit der Zweitwohnungsinitiative haben wir erst kürzlich gute Massnahmen gegen die heraufbeschworene Zubetonierung der Schweiz ergriffen. Deren Umsetzungen sollten auch diese grüngetarnten, in ihrem Innern jedoch braunen Ökologen abwarten, denn die Mühlen der direkten Demokratie mahlen langsam, wie man weiss, aber mit Bedacht. Deshalb stimme ich nein zu Ecopop!

Jan Kirchmayr, Co-Präsident JUSO BL, Landratskandidat

Schreibe einen Kommentar